Start » Trainingspläne » Anfänger

Trainingspläne für Anfänger

Unsere Trainingspläne für Anfänger, richtet sich Athleten und Fitness-Enthusiasten, die fitter werden & Muskelmasse aufbauen möchten, bisher aber keine oder kaum Trainingserfahrung haben.

Vielleicht bist Du auch schon seit Jahren in einem Fitnessstudio angemeldet, hast es aber bisher nicht geschafft, kontinuierlich und zielgerichtet zu trainieren. Damit ist ab jetzt Schluss!

Mit einem Trainingsplan für Anfänger bekommst Du die passende Anleitung, um motiviert zu trainieren und Fortschritte zu erzielen.

Alle Anfänger Trainingspläne im Überblick

Welcher Plan für Anfänger passt zu mir?

Tipp: Als Einsteiger im Bereich Fitness ist Dein Körper noch nicht an eine regelmäßige Belastung Deiner Muskelgruppen gewöhnt. Du wirst daher sehr schnell an Deine Grenzen stoßen und solltest Dich nicht von einem Muskelkater abschrecken lassen. Wichtig ist, dass Du auf Deinen Körper hörst und ausreichend Regeneration einplanst.

Die Auswahl des für Dich passenden Trainingsplans hängt von verschiedenen Faktoren ab.

Was ist Dein Ziel?
Brauchst Du einen Trainingsplan zum Muskelaufbau oder geht es Dir einfach darum fit und sportlich zu bleiben? Vielleicht möchtest Du auch einfach nur ein paar
Kilos abnehmen.

Was für ein Körpertyp bist Du?
Fällt es dir schwer Muskeln aufzubauen, weil Du von Natur aus eine schmächtige Figur hast (sogenannter Hardgainer)? Oder nimmst Du gefühlt schon zu, wenn Du das Dessert aus der Ferne anschaust?

Die Ernährung spielt in jedem Fall eine große Rolle, egal welches Ziel Du verfolgst. Es ist wichtig, Deinen täglichen Kalorienbedarf zur Erreichung Deines individuellen Zieles genau zu kennen und einzuhalten.

Wie oft in der Woche gehst Du zum Training?
Als Einsteiger brauchst Du keine Angst vor einem Übertraining haben. Erst nach einigen Monaten, wenn sich Dein Körper an die Belastung gewöhnt hat, macht es Sinn deine Trainingsfrequenz individuell anzupassen.

Es macht jedoch auch keinen Sinn, jeden Tag stundenlang zu trainieren. Ein Tag Pause zwischen den Einheiten ist optimal. Du kannst jedoch auch mit 2 oder 3 Trainingseinheiten pro Woche gute Ergebnisse erzielen.

training anfänger
Als Anfänger wirst Du in den ersten Wochen kontinuierlich Fortschritte machen und sehen, wie Deine Muskeln wachsen oder die Pfunde purzeln, je nach Deinem Ziel.

Wichtig ist, dass Du Deinen Trainingsplan konsequent durchziehst und Deine Ernährung unter Kontrolle hast. Praktische Ernährungspläne mit leckeren Rezepten findest Du hier.

Warum einen Trainingsplan für Anfänger?

Im Unterschied zu Fortgeschrittenen oder Profis solltest Du als Anfänger mit einem Ganzkörpertrainingsplan starten. Das heißt, Du kannst in einer Trainingseinheit alle Muskelgruppen gleichermaßen stimulieren.

Das hat den Vorteil, dass Du jede Muskelgruppe bei jeder Trainingseinheit trainierst und somit eine hohe Frequenz an den Tag legst.

In den ersten Monaten wachsen die Muskeln prozentual am stärksten. Mit einem Ganzkörpertrainingsplan sorgst Du für eine maximale Stimulation. Als Fortgeschrittener wirst Du jede Muskelgruppe so intensiv trainieren, dass die Regenerationszeit zunimmt. Hier macht es Sinn, dein Training zu splitten.training anfänger

Egal ob es dir um körperliche Fitness oder Muskelaufbau geht, ein Ganzkörpertrainingsplan ist für den Einstieg immer eine effektive Waffe um Deine Ziele zu erreichen.

Trainingsplan für Anfänger – auf geht’s

Gerade als Einsteiger ist das wichtigste die kontinuierliche Umsetzung Deines Trainingsplans. Suche Dir den für Dich passenden Plan heraus und verfolge diesen konsequent. Die Erfolge werden kommen – garantiert!

Setze Deinen Fokus auf eine saubere Ausführung und versuche dann nach und nach die Gewichte sukzessive zu steigern. Lasse Dich am Anfang am besten von einem Trainer oder erfahrenen Athleten korrigieren.

Du fragst dich wie die korrekte Ausführung von speziellen Fitness-Übungen wie z.B. Kreuzheben oder Kniebeugen funktioniert?

Benutze jetzt unsere Suche und finde alle Informationen zur korrekten Ausführung, häufige Fehler und Trainingstipps in unserer Übungsdatenbank:


Diese Proteinpulver empfehlen die Experten von MeineFitness.net

Für vegane Sportler

veganes-protein

Alpha Foods Vegan Protein

✔ Verschiedenste Proteinquellen mit optimaler Bio-Verfügbarkeit

✔ Cremiger und leckerer Vanille Geschmack

Für Perfektionisten

whey-protein

ESN Designer Whey Protein Pro

✔ Wenige Kohlenhydrate, laktosearm und hohe biologische Verfügbarkeit

✔ Eines der beliebtesten Whey-Proteine

Folge uns auf Facebook

Beweiß es nur dir selbst!

Dir gefällt die Seite? Dann gebe hier deine Stimme ab:
Trainingspläne für Anfänger 4.60/5 aus 5 Stimmen